Ute Gräf 

+49 1525 2000875 

 utegraef@gmx.de

Mai 2019: "Ja!" 15 x 15 cm

........................................................................................................................................................................................

April 2019 "himmelwärts" 50 x 50 cm

Klassisch, kelchförmig, elegant lilienblütig, hochgewachsen und schlank, in zierlicher Wildform, gefiedert, geflammt oder gefüllt, Tulpen zeichnen sich durch ihren erstaunlichen Artenreichtum aus. Und sie haben etwas gemeinsam: Sie wachsen in der Vase weiter. In hohen schlanken Gefäßen bleiben die Stiele gerade, in niedrigen kugeligen schlängeln sie sich in alle erdenklichen Richtungen und werden zum lebenden Kunstwerk, das sich täglich verändert.

.....................................................................................................................................................................................

März 2019 "Hauptsache Köpfe"

9 verschiedenen Charakterköpfe a 20 x 20 cm verbinden sich hier zu einem Bild

 

.....................................................................................................................................................................................

Februar 2019: "Kleine Schwester" 24 x 30 cm

Die Meise hat den Schnabel vorn. Nach Auswertung der "Stunde der Wintervögel" - einer NABU Aktion von Januar 2019 - steht die Kohlmeise in Bremen an erster Stelle der Landesliste. Hier ein Bild der kleinen Schwester Blaumeise. 

.....................................................................................................................................................................................

Januar 2019: "City Gate" 80 x 80 cm

Neues Bild zum Thema Bauen und Wohnen 

....................................................................................................................................................................................

Dezember 2018: "Nikolaus auf dem Dach" 53 x 73 cm

Aus dem Fenster schau ich raus, suche nach dem Nikolaus, ist das seine Zipfelmütze? Nein, es ist die Kirchturmspitze!

Sieht das wie ein Rucksack aus? Nein, es ist der Baum vorm Haus! Dort, ein Bart so lang und weiß ... ist ein Zapfen ganz aus Eis!

Sieh doch nur die Stiefel an! Sie gehör´n dem Nachbarsmann! Doch da winkt mir einer zu! Nikolaus das bist ja du!

(Autor unbekannt)

.....................................................................................................................................................................................

September 2018: "Himbeereis" 50 x 40 cm

250 g Himbeeren, 50 g Zucker, 200 g Sahne und evtl. Krokant ergeben Himbeereis.

Und so geht´s: Die gefrorenen Himbeeren, den Zucker und die Sahne in eine Rührschüssel geben, 10 Min. ruhen lassen, dann pürieren. Auf Schälchen verteilen, mit Krokant bestreuen.

.....................................................................................................................................................................................

Mai 2018: "Heute mache ich blau" 40 x 40 cm

.....................................................................................................................................................................................

Februar 2018: "Gruß aus Alta" 60 x 80 cm

Hommage an ein beeindruckendes UNESCO Weltkulturerbe: Die Felsritzzeichnungen im Alta Museum in Norwegen. Die ältesten stammen aus der Steinzeit und sind ca. 6200 Jahre alt.

 

Design by: www.webdesign-paulick.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok