Ute Gräf 

+49 1525 2000875 

 utegraef@gmx.de

1983 hatte Michael Koll – damals Kindergartenleiter in Varrel – die Idee, den Kindern eigene Theatervorstellungen als Alternative zu den Theaterfahrten nach Bremen zu bieten: Engagierte Eltern studierten das Märchen „Frau Holle“ ein. Der Erfolg war so groß, dass weitere Aufführungen folgten: Sketche bei Feiern, Beteiligung an Gemeinde- und Kinderkulturfesten und weit über 20 Jahre jedes Jahr ein Weihnachtsmärchen.

Dabei waren wir Laienschauspieler für alles selbst verantwortlich: wir schrieben unsere Texte und Lieder neu oder um,  studierten die Stücke ein, entwarfen und nähten uns phantasievolle Kostüme, bauten ein buntes, detailgetreues Bühnenbild, besorgten uns Nebelmaschine, Mikrofone und Scheinwerfer, druckten Plakate uvam.
Leuchtende Kinderaugen, Applaus und die breite Zustimmung der großen Zuschauer waren Lohn und unsere Motivation.
 
       
 Die tapferen Drei Die Opodeldoks   König Blubbermaul    Bremer Stadtmusikanten 
       
         
Die Opodeldoks Wer lügt, sieht Rot Bremer Stadtmusikanten   Peterchens Mondfahrt
       
Teufel mit 3 gold. Haaren Die Opodeldoks Das Dschungelbuch Kinderkulturfest
       
Wer lügt, sieht Rot Die tapferen Drei Die tapferen Drei Räuber Hotzenplotz
 

Der plötzliche Tod zweier Schauspieler, Nachwuchsmangel und die Kündigung unserer Übungsstätte  in der Varreler Grundschule wegen Eigenbedarfs haben das Varreler Kindertheater  in den letzten Jahren leider so geschwächt, dass wir uns in den Jahren 2013 bis 2015 ausschließlich an den jährlichen Kinderkulturfesten beteiligt haben.

Vielen Dank allen, die uns so lange die Treue gehalten haben!

Design by: www.webdesign-paulick.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok